QS Qualitätssicherung

QS Qualitäts­sicherung

Die QS-Standards für die Produktion und Vermarktung von Fleisch und Wurst sowie Obst, Gemüse und Kartoffeln definieren die Anforderungen für gesicherte Prozesse und die Qualität der Produkte. Durch QS können sich die Verbraucher in Deutschland auf sichere frische Lebensmittel verlassen. Das Qualitätssicherungssystem umfasst alle Stufen der Herstellung und Vermarktung von Lebensmitteln. Die Betriebe im QS-Verbund erzeugen, verarbeiten, prüfen und verkaufen frische Lebensmittel – vom Landwirt bis zur Ladentheke. Alle Partner im QS-Verbund lassen sich von unabhängigen Auditoren regelmäßig kontrollieren. Flächendeckende Monitoringprogramme und gezielte Laboranalysen belegen die zuverlässige Qualitätssicherung. Für alle Tierhalter gehören die tiergerechte Haltung, regelmäßige Tierarztbesuche, Hygienekontrollen, sowie der verantwortungsvolle Einsatz von Arzneimitteln zu den wichtigsten QS-Anforderungen. Außerdem dürfen Tierhalter nur mit Futtermitteln füttern, die von QS-geprüften Herstellern stammen.

Die HANSA Vieh+Fleisch engagagiert sich im QS-System und ist als Bündler akkreditiert. Im Rahmen der Vorbereitungen und Durchführung eines QS-Audits für landwirtschaftliche Betriebe stehen wir Ihnen als kompetenter Berater zur Seite.